Angewandte
Geophysik
  Planetenentstehung   Weltraumphysik &
Weltraumsensorik
   
         Bild: ESA
TU Braunschweig Siegel

INSTITUT FÜR
GEOPHYSIK UND
EXTRATERRESTRISCHE
PHYSIK

Mendelssohnstr. 3
D-38106 Braunschweig

Aktuelles

 
16.11.2016
Ehrendoktorwürde für Dr. Horst-Uwe Keller
Wir freuen uns mittteilen zu können, dass Dr. Horst-Uwe Keller von der Universität Aix-Mersaille für seine Verdienste um die Erforschung der Kometen und Planeten mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet wurde!
 
31.10.2016
Walter-Kertz-Preis für Philip Heinisch
Aufgrund herausragender wissenschaftlicher Ergebnisse in seiner Masterarbeit mit dem Titel "Rekonstruktion der Orientierung des Rosetta Landers Philae anhand von magnetischen Zweipunktmessungen mit RPC-MAG und ROMAP" wurde Philip Heinisch am 28. Oktober 2016 mit dem Walter-Kertz-Studienpreis der Technischen Universtität Braunschweig ausgezeichnet.
 
07.09.2016
Philae wurde gefunden!
Hier geht es zum neuesten Eintrag auf ESA's Rosetta Blog.

Animation der Landung



Mehr zur Landeanimation
 
15.06.2016
Best Poster award für Katharina Bairlein
Beim International Workshop on Induced Polarization, der vom 5.6.-8.6. 2016 in Aarhus stattfand, wurde Katharina Bairlein mit dem Preis für das beste Poster ausgezeichnet. Der Workshop ist die bedeutendste internationale Veranstaltung auf dem Gebiet der induzierten Polarisation, dem Themengebiet von Katharinas Dissertation. An ihrem Beitrag mit dem Titel "Temperature dependence of complex surface conductivity" wurden besonders die wissenschaftliche Originalität und die gut durchdachte Präsentation hervorgehoben.
 
11.03.2016
Rosetta-Blog: mehr zur Cavity am Kometen
Nach der Veröffentlichung zur diamagnetischen Cavity von Götz et al. im Journal Astronomy and Astrophysics erschien hierzu heute ein neuer Eintrag auf ESAs Rosetta-Blog.
 
08.02.2016
AGU Outstanding Student Paper Award für Christian Nabert
Für seinen Beitrag Efficient estimation of MHD parameters from magnetosheath observations wurde Christian Nabert, MSc von der American Geophysical Union (AGU) mit einem Outstanding Student Paper Award ausgezeichnet.
 
01.02.2016
Nachholklausur Physik II
Der Termin für die Nachholklausur der Vorlesung Physik II aus dem Sommersemester 2015 ist hier zu finden.
 
05.01.2016
Braunscheiger Bürgerpreis für Philip Heinisch
Am 6. Dezember 2015 wurde der Braunschweiger Bürgerpreis an sechs Stundenten der TU Braunschweig verliehen. Einer der Preisträger war Philip Heinisch, welcher durch seine Arbeit am IGeP an der Rosetta-Mission beteiligt ist und einen wichtigen Beitrag zur Rekonstrukion von Philaes Lage und Flugbahn über der Kometenoberfläche lieferte.

Hier geht es zur Pressemitteilung der TU
 
13.11.2015
NDR-Info und Deutschlandfunk berichten über die neue Forschergruppe "Trümmerscheiben" mit Beteiligung des IGeP
Die Deutsche Forschungsgemenschaft hat einer Gruppe von Wissenschaftlern unter der Federführung der Universität Jena (Prof. Alexander Krivov) eine Forschergruppe zu kosmischen Trümmerscheiben bewilligt. Der Beitrag der TU Braunschweig (Prof. Dr. Jürgen Blum) zu dieser Forschergruppe soll in Laborexperimenten zu Kollisionen zwischen Eis-Agglomeraten liegen. Die daraus abzuleitenden Stoßmodelle sollen den anderen beteiligten Wissenschaftlern helfen, die beobachteten Trümmerscheiben auf das Vorhandensein unsichtbarer planetarer Körper zu untersuchen.

In einem Radiobeitrag im August berichtete NDR-Info über die Aktivitäten des IGeP in dieser Forschergruppe. Im November folgte nun ein weiterer Radiobeitrag bei Deutschlandfunk.
 
12.11.2015
Rosetta-Mission: Videoanimation zeigt erste Kometenlandung
Zum Jahrestag von Philaes Landung auf dem Kometen erstellte das IGeP in Zusammenarbeit mit weiteren Instituten eine Videoanimation, welche Philaes Weg entlang der Kometenoberfläche zeigt. Das Video wurde auf dem Rosetta-Blog der ESA veröffentlicht. Hier geht es zur Pressemitteilung der TU Braunschweig.
 
11.11.2015
Heinrich-Büssing-Preis für Bastian Gundlach
Der Braunschweigische Hochschulbund verleiht den Heinrich-Büssing-Preis für herausragende Dissertationen, die an der TU Braunschweig entstanden sind. Bastian Gundlach ist in diesem Jahr einer der drei Preisträger. Die Auszeichnung wird ihm am 12.11.2015 für seine Dissertation mit dem Thema "Surface processes of small solar system bodies" verliehen, die er am IGeP in der Arbeitsgruppe seines Mentors Jürgen Blum angefertigt hat.
Bastian Gundlach

SEKRETARIATE

TEL. +49 (0)531 - 391 5214 Susanne Becker
FAX +49 (0)531 - 391 5220  
 
TEL. +49 (0)531 - 391 5224 Nicole Mund
FAX +49 (0)531 - 391 8126  
 
E-MAIL igeptu-bs.de  
 
aktualisiert: 16.11.2016 IMPRESSUM webmaster verantwortlich: Prof. Dr. Karl-Heinz Glaßmeier